Städt. Fachschule
für Augenoptik








Abschluss als Staatlich geprüfte Augenoptikerin
bzw. Staatlich geprüfter Augenoptiker

Gegen Ende des zweiten Studienjahres findet die schriftliche, praktische und ggf. mündliche Abschlussprüfung statt.

Geprüft wird in den vier Theoriefächern Anatomie/Physiologie/Pathologie, Betriebswirtschaft, Kontaktlinsenlehre und Optometrie. Die praktische Prüfung findet in den Fächern Brillenanpassung, Kontaktlinsenanpassung und Optometrische Übungen statt.
Die im Verlauf des zweiten Studienjahres erhobenen Leistungsnachweise gehen dabei mit 50% in die Gesamtbewertung ein.

Nach bestandener Prüfung sind Sie berechtigt, den Titel "Staatlich geprüfte Augenoptikerin" bzw. "Staatlich geprüfter Augenoptiker" zu führen und das Augenoptiker-Handwerk selbstständig ausüben.

Mit dem Abschlussprüfungszeugnis haben Sie automatisch gleichzeitig die "Berechtigung zum Hochschulzugang für beruflich qualifizierte Bewerber" erworben, die Ihnen einen allgemeinen Hochschulzugang eröffnet.

Ihr Abschlusszeugnis erhalten Sie im Rahmen der Abschlussfeier der Fachschule, die in der Regel am letzten Schultag vor den bayerischen Sommerferien stattfindet. Wenn Sie an den entsprechenden Prüfungen erfolgreich teilgenommen haben, erhalten Sie zugleich
Ihr Meisterprüfungszeugnis und das Zeugnis der Fachhochschulreife.

Möchten Sie im Anschluss an die Fachschule für Augenoptik ein Hochschulstudium aufzunehmen, erhalten Sie die für die Immatrikulation an der Hochschule notwendigen Zeugnisse so rechtzeitig, dass Sie die bundesweit festgelegten Einschreibtermine problemlos wahrnehmen können.

Staatlich geprüfte Augenoptikerinnen und Augenoptiker sind, gerade wenn sie ihren Abschluss in München gemacht haben, gefragte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die praxisnahe Ausbildung eröffnet Perspektiven als betriebswirtschaftliche und/oder fachlich Verantwortliche in der Führungsebene augenoptischer Betriebe, in ophthalmologischen Praxen und auch in der augenoptischen Industrie und im Handel.


Zurück zum Bildungszentrum

FFA - Städt. Fachschule für Augenoptik

Staatliche geprüfte/r Augenoptiker/in

Zurück zu den Bildungszielen


Im Rahmen eines kleinen Festaktes werden die Absolventinnen und Absolventen jedes Jahr gegen Ende Juli feierlich ins Berufsleben entlassen.